Manchmal

I n meinem Beruf bemerke ich den Tod meiner Kunden meist dadurch, dass gewisse Dinge nicht mehr passieren. Erst kommen sie nicht mehr in den Laden. Dann kommen die Geburtstagskarten zurück, mit zittriger Notiz auf dem Umschlag. Adressat verstorben. Fast schon wie eine verquere Art von Meister Eckharts Nicht-Theologie: Dass sie leben, kann ich nie […]

Eine Frage der Ebene

1 An dem Tag, als Sammy ins Koma fiel, trat die Ethikkommission zusammen. Das Medienspektakel hatte immense Ausmaße angenommen; nur mit Mühe konnte man die Journalisten davon abhalten, das Krankenhaus zu stürmen. Dr. Sandbergh hatte sich deshalb schon in den ersten Tagen angewöhnt, das Haus nur noch durch den Notfalleingang zu betreten. Die Blicke des […]

Die Geschichte von dem Tag, an dem ich demonstrieren wollte

D ie Busse kommen hier nicht mehr durch“, schreibt meine Freundin, die schon am Staatstheater steht, als ich noch ungeduldig auf meinen Bus warte. Kurze Zeit später dann ihr Video: Hunderte Frauen, Männer, Kinder, Jung und Alt, versammelt auf dem Gutenbergplatz, singen aus vollem Herzen „Schrei nach Liebe“ von den Ärzten. Sogar ein Hund bellt […]